Kreiskinderhaus mit verlaufenden Wachsmalfarben
Luftballons starten im Innenhof
Vogelbild mit Spruch

Rechtliche Grundlagen

Kostenträger der Tagesstätten – oder Heimunterbringung sind in der Regel die Jugendämter. In Ausnahmefällen kommt der Bezirk als Kostenträger in Betracht.
Zur Anwendung bei der Unterbringung kommen die §§ 27, 32, 34, 35a, 41 und 42 SGB VIII KJHG. Diese beschreiben die Form der Unterbringung (Tagesstätte oder Heim).
Rechtliche Grundlage ist das Recht eines jungen Menschen auf Förderung, Entwicklung und Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit
(§1 SGB VIII).