Kreiskinderhaus mit verlaufenden Wachsmalfarben
Luftballons starten im Innenhof
Vogelbild mit Spruch

Praktikumsmöglichkeiten

Das Kreiskinderhaus bietet zur Fachkräfteförderung und -gewinnung zahlreiche Praktikumsmöglichkeiten. Grundsätzlich ist ein Einsatz in allen Teileinrichtungen des Hauses möglich, jedoch muss der Bewerber volljährig sein.

Einsatzmöglichkeiten:

  • Orientierungspraktikum zur Berufswahl
  • Ausbildungsbegleitendes Praktikum für werdende Heilerziehungspflegehelfer und -pfleger
  • Projekt-/Blockpraktikum, SPS II und Berufspraktikum für Erzieher in Ausbildung
  • Vorpraktika, Kurzzeitpraktika und praktische Studiensemester für das Studium der Sozialen Arbeit
  • Praktika für Psychologie-Studenten

Für Praktikanten im SPS II, im Berufspraktikum und im praktischen Studiensemester wird entsprechend eine Aufwandsentschädigung bzw. Vergütung geboten.

Der Einsatz orientiert sich an den Empfehlungen des Bayerischen Landesjugendamtes und den Vorgaben der Heimaufsicht der Regierung von Niederbayern und wird von der Einrichtungsleitung koordiniert. Ein Vorstellungsgespräch und ein Hospitationstag dienen der Eignungsklärung.